Montag, 16. November 2015

Allen Aktivitäten voraus


Die PGR-Besprechung im November wurde auf 3 Pfarren ausgeweitet (4. Nov.). Die Mitarbeiter des Pastoralamtes (Dir. Mike Wüger, Mag. Pepi Frank, Mag. Erich Unger) gaben Impulse zum Start des Seelsorgeraumes Neuhaus, St. Martin und Jennersdorf. Nicht ganz leicht war die Arbeit der PGR, Bausteine für eine gemeinsame Vision zu finden. Als nächsten Schritt innerhalb des geistlichen Weges wird ein gemeinsames Gebet das Miteinander der drei Pfarren begleiten.

FOTOS

Nicht zufällig ist das Gebet die erste Maßnahme, die innerhalb des Seelsorgeraumes verankert wird. Ora et labora.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen