Mittwoch, 13. Dezember 2017

Vorbotin des Weihnachtslichts

Bild: Joachim Schäfer -
Ökumenisches Heiligenlexikon
Heute ist der Gedenktag der Lucia von Syrakus. Sie war eine Märtyrerin, die vermutlich während der Christenverfolgungen unter Kaiser Diokletian starb. Ihr Gedenktag ist in Schweden ein besonderer Feiertag: Dort geht an diesem Tag die älteste Tochter am Morgen durch das Haus, weckt alle anderen Familienmitglieder und bringt ihnen das Frühstück. Sie trägt dabei ein langes weißes Kleid und auf dem Kopf einen grünen Kranz, der mit brennenden Kerzen bestückt ist. Dieser Brauch geht auf die Legende zurück, dass Lucia ihren Glaubensgenossen Lebensmittel in die Verstecke brachte und dabei einen Lichterkranz am Haupt trug. So hatte sie die Hände frei und musste trotzdem nicht in der Dunkelheit gehen. In Schweden, wo diese Zeit besonders dunkel ist, wird das Licht der Lucia als Vorbotin des Weihnachtslichts betrachtet.


6.00 Uhr Rorate (Rotes Kreuz, Ärzte, Personen im Pflege- und Hilfsdienst)
19.00 Uhr Heilsames Singen in der Arche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen