Montag, 28. Mai 2018

In und um das Haus Gottes

verbrachten wir die Lange Nacht der Kirchen am Freitag. Nach dem Vespergebet startete die erste Expedition, bei der Gäste und Bewohner des Kirchturms und Kirchendaches besucht wurden: Orgelpfeifen, Fledermäuse, Glocken usw. Im Anschluss daran feierten wir eine Marienandacht bei der Theresienkapelle. Danach ging es wieder in der Kirche weiter mit einer "biblischen Filmnacht" (Filmszenen und Plakate aus mehr als 40 Jahren Filmgeschichte). Zum Abschluss gab es für alle Nachteulen nochmals eine zweite Expedition auf den Kirchturm hinauf und unter das Kirchendach.


19.30 Uhr Marienandacht bei der Mirth-Kapelle (Bachergraben)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen