Mittwoch, 6. Juni 2018

Kirche - aufgepoppt?


"Kaum eine(r) spricht öffentlich einfach so darüber [über Religion und Kirche]. Die Gesichter der Kirche sind im Alltag weitgehend unsichtbar."
Ein Befund, der nicht nur in der Stadt, sondern auch am Land gilt. Wenngleich dieser Artikel über neue Versuche von 4 jungen SeelsorgerInnen im Großstadtmilieu schreibt.

PGR: Planen und beten im Stift Vorau
Wie die Menschen, die kaum mehr Kontakt zur Kirche haben, mit ihren Glauben bzw. Zweifel in Berührung bringen? Das ist eine Frage, die uns auch in Jennersdorf umtreibt. Über Pfarrer Norbert haben wir schon einiges über die sog. "Fresh Expressions of Church-Bewegung" in den USA erfahren und der PGR hat sich in seiner Klausur Ende April im Stift Vorau auch diesem Thema - neue Orte der Glaubensverkündigung bei uns - beschäftigt.
Im Pfarrblatt, das Ende Juni erscheint, werden wir über diese "(Neu-)Ausrichtung" bei uns berichten.

 Unser Kleiderladen hat noch diesen und nächsten Mittwoch geöffnet, dann geht er in "Sommerpause" (9.00 - 10.00 Uhr).

6.00 Uhr Morgenlob, anschl. hl. Messe
18.00 Uhr Fußpilger nach Maria Bild (Treffpunkt Mutter Teresa Platz)
20.00 Uhr Dank- und Gedankewallfahrt der kfb in Maria Bild, anschl. Lichterprozession 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen