Mittwoch, 20. Oktober 2021

Heute vor 39 Jahren....

 ... hat Mutter Teresa die Pfarre Jennersdorf besucht! Pfarrer Alois hat sie am Grenzübergang in Bonisdorf abgeholt. In der Kirche, im Garten, im Kulturzentrum ist sie unzähligen Menschen begegnet. Auch die Benediktinerinnen Abtei in Pertlstein hat sie besucht.

Beim Erntedank-Gottesdienst im MTH haben wir heute gedankt, dass sie damals einen "Baum" in unserer Pfarre gepflanzt hat, einen, den Pfarrer Alois unaufhörlich begossen hat, einen "Baum", der bis heute seine Früchte trägt. Das Mutter Teresa Haus ist wohl die schönste Frucht dieses Besuches!


Donnerstag

17.30 Uhr Anbetung und hl. Messe


Freitag

8.00 Uhr hl. Messe

Montag, 18. Oktober 2021

In der Haltung der Dankbarkeit

Bei schönem Wetter startete der Festzug zum Erntedankfest 2021 in der Kirchenstraße. Die Kinder mit Leiterwägen und Traktoren, Firmlinge mit Körben, die Bäuerinnen, die Bauern mit der Krone und viele Gläubige folgten den Klängen der Stadtkapelle auf den Mutter Teresa Platz, wo Kan. Stadtpfarrer Franz Brei die Krone und Erntewägen der VSen und des Kindergartens segnete. 

Den Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche gestaltete ebenfalls die Stadtkapelle. Bei der Agape und einem Frühschoppen konnten der Einsatz aller Beteiligten gewürdigt werden. Landesbäuerin Irene Deutsch danke ebenfalls wie Kan. Stadtpfarrer Franz Brei für das Flechten der Krone, den fleißigen Kirchenschmückerinnen, den Jugendlichen und Kindern und der Musik!

FOTOS

Synodaler Weg - Podium 
in Oberwart
Das synodale Gespräch - beim dem Bischof Ägidius krankheitsbedingt fehlte - war laut Kan. Franz Brei impulsiv bis turbulent. Das Gute in den Pfarren bewusster zu sehen (siehe oben), gelte es zu fördern.

Donnerstag, 14. Oktober 2021

ERNTEDANKFEST und Start der Synode

Wir freuen uns auf das Erntedankfest! Viele haben sehr Schönes gebracht, das wiederum von vielen zu einem großartigen Schmuck der Stadtpfarrkirche wurde - faszinierend! Kommen Sie und danken und feiern Sie mit!


Die Stadtkapelle eröffnet den Segen am Sonntag um 9.15 Uhr!


Die Auftaktveranstaltung zur Weltsynode wird am Sonntag, 17. Oktober, um 15.00 Uhr in der Informhalle Oberwart starten! Herzliche Einladung dazu:

Synode-Start in Oberwart

In Zusammenhang mit der Synode gibt es eine spannende Einladung von Barbara Mayer: Die Schicksale von berufenen Frauen werden in einen Buch dargestellt, das sich auf die Reise durchs Burgenland macht, um gelesen zu werden.

Weil Gott es so will (klicken)



Samstag, 16. Oktober

Frauenpilgertag - 18 km - Grenzwege mit Aussicht (klicken)




Dienstag, 12. Oktober 2021

Dialog - ohne Tricks und Täuschung

Papst Franziskus hat den zweijährigen Synodenprozess am Sonntag im Vatikan eröffnet!

Kirche+Leben
Ziel des auf gut zwei Jahre angesetzten mehrstufigen Prozesses ist ein anderer Umgangsstil in der Kirche. "Alles ändert sich, wenn wir zu echten Begegnungen mit Ihm [Gott] und untereinander fähig sind. Ohne Formalitäten, ohne Täuschung, ohne Tricks", sagte Franziskus in seiner Predigt.

Wenn nicht wirklich alle an der Weltsynode teilnähmen, drohe "die Rede von Gemeinschaft nur fromme Absicht" zu bleiben. Zwar gebe es Fortschritte im Bereich Partizipation; aber "wir können nicht umhin, das Unbehagen und Leid vieler pastoraler Mitarbeiter, der partizipativen Organe in den Bistümern und Pfarreien und der Frauen" zu registrieren, so Franziskus. Er bekräftigte: "Eine Synode ist kein Parlament, keine Meinungsumfrage". Wichtigster Akteur sei der Heilige Geist; "ohne ihn gibt es keine Synode", so der Papst.

ohne-formalitaeten-taeuschung-und-tricks



Mittwoch:

6.00 Uhr Morgenlob

19.00 Uhr Heilsames Singen (Anita Würkner)



Freitag:

Bitte bringen Sie Gaben für den Erntedankschmuck in der Kirche!

13.30 Uhr Schmücken der Kirche - Vergelt´s Gott!



Freitag, 8. Oktober 2021

durch die schöne Schöpfung

 Samstag und Sonntag - gewohnte Gottesdienstordnung


Schöpfungstag - "erdverbunden - dem Himmel nah" - zu den Bauernläden und einem Gemüsebetrieb, auf den Spuren des Bibers und eine musikalische Andacht mit heilsamen Lieder von Anita Würkner in der Bücsek-Kapelle, Ausklang am Henndorfer Hofladen.

FOTOS


Am nächsten Sonntag, 17. Oktober, feiern wir unser Erntedankfest: Mit großer Erntedankkrone, den Erntewägen der Kinder und der Stadtkapelle! 

Montag, 4. Oktober 2021

Goldener Herbsttag in Mariazell

 


Am Gedenktag des hl. Franziskus erlebten 55 WahlfahrerInnen einen ansprechenden Gottesdienst und wunderschöne Stunden in Mariazell und guter Gemeinschaft!


Am Wenzelkirtag umrahmten 4 Bläser der Stadtkapelle die Pfarrmesse am Patrozinium des hl. Wenzel. Danach segnete Kan. Stadtpfarrer Franz Brei die Tiere am Mutter Teresa Platz: Hunde und Hasen, Wellensittiche, 1 Henne waren dabei und im Mittelpunkt ein Kakadu.

FOTOS


Dienstag:

15.00 Uhr Begräbnis

19.00 Uhr Mutter Teresa Feier in der Stadtpfarrkirche mit dem Domorganisten von Szombathely (auch als Livestream!)

Donnerstag, 30. September 2021

Im Schatten des Wenzelkirtags...

 

Hoch interessanter Vortrag in der Arche: FOTOS

Klimawandel - Vortrag von Univ. Prof. Dr. Reinhold Lazar (Graz)



Samstag, 2. Oktober, 11.00 Uhr

Oldtimer-, Motorrad-, Traktor-Segnung

mit Kan. Stadtpfarrer Franz Brei bei der Gernot Arena >>>



Sonntag, 3. Oktober

Wenn möglich, kommen Sie mit dem Fahrrad zur Kirche! Danke im Namen der Umwelt!

7.30 Uhr Frühmesse

9.30 Uhr Pfarrmesse mit Bläserquartett von Tobias Winter

10.30 Uhr TIERSEGNUNG im Namen des hl. Franziskus, mit Hund und Katz, Meerschweinchen, etc.


Montag, 4. Oktober

Pfarrwallfahrt nach Mariazell (Abfahrt mit dem Bus um 7.00 Uhr)

Die Pfarrkanzlei ist geschlossen.