Donnerstag, 28. Mai 2020

geistvoll erneuern


Die österreichischen Bischöfe haben als erste in Europa ein gemeinsames Hirtenwort zu Pfingsten herausgegeben und gehen eindringlich auf den "heiklen Weg" der letzten Monate ein. Im hl. Geist soll sich zu Pfingsten alles erneuern: Gesellschaft und Kirche. "Dankbarkeit ist der Königsweg zu Gott, die Not höchstens ein Fluchtweg." Polarisierung, krude Verschwörungstheorien, Gehässigkeit und andere Ungeister seien auch zutage getreten, deshalb laden die Bischöfe zu einer "pfingstlichen Debattenkultur in Politik, Gesellschaft und Kirche" ein. Mit Papst Franziskus warnen sie davor, den Klimawandel zu missachten und den Sonntag in Frage zu stellen. "Mit Gott geht das Leben nie zugrunde!" (Papst Franziskus)
https://www.bischofskonferenz.at/hirtenwort-pfingsten2020
Auch eine Kurzversion ist verfügbar.


Kirche:
18.30 Uhr Zeit der Stille
19.00 Uhr Abendmesse

Hubertuskapelle:
19.30 Uhr Maiandacht mit Pfarrer Norbert

Lukitsch-Kreuz, Edelsgraben/Grieselstein:
19.30 Uhr Maiandacht mit em. Bischof Dr. Paul Iby
ein Zeitzeuge zu 60 Jahre Diözese Eisenstadt
(Sollte es regnen, findet diese Maiandacht in der Kirche statt!)

Mittwoch, 27. Mai 2020

Maiandacht mit Bischof

Am Wochenende erledigten die Männer ihren halbjährlichen Kirchenputz - danke!
Dieser Tage wurde die Arche von Heinzelmann und Heinzelfrauen einer großen Reinigung unterzogen - besten Dank!

Mittwoch:
6.00 Uhr Morgenlob
6.30 Uhr hl. Messe


Das Begräbnis von Bischof Johann Weber wird am 3. Juni gefeiert. 
ORF überträgt.

Trauer auch um den Liturgiewissenschaftler Philipp Harnoncourt. https://www.kathpress.at/
Der engagierte Theologe war auch einmal in der Arche zu Gast.

Donnerstag:
18.30 Uhr Zeit der Stille
19.00 Uhr hl. Messe


19.30 Uhr Maiandacht bei der Hubertuskapelle

19.30 Uhr Maiandacht mit em. Bischof Dr. Paul Iby beim Lukitsch-Kreuz (Edelsgraben, Grieselstein)



Montag, 25. Mai 2020

Kirche, die zuhört

Tafelberg-Blick (c) Elias Spitzer
Diese Woche öffnet die Kirche Ohren und Herzen für das Geheimnis der Geistsendung. Der Impuls aus Taize will uns ermutigen, an dieser Bewegung des Geistes Anteil zu haben - gerade in dieser Corona-Zeit:

"Wenn die Kirche unermüdlich zuhört, wenn sie heilt und Versöhnung stiftet, erstrahlt das, was sie eigentlich ist: Gemeinschaft der Liebe, des Erbarmens und des Trostes, ein lauterer Widerschein des auferstandenen Christus. Nie auf Distanz, ohne sich zu verteidigen und von jeder Strenge befreit, kann ihr demütiges Vertrauen des Glaubens in unserem Herzen erstrahlen."

Heuer 85. Geb. gefeiert!

Am Donnerstag kommt Bischof Dr. Paul Iby zur Maiandacht beim Lukitsch-Kreuz im Edelsgraben. 

Gläubige aus der ganzen Pfarre sind eingeladen, daran teilzunehmen und mit dem em. Bischof auf 60 Jahre Diözese Eisenstadt zu schauen!

Donnerstag, 28. Mai, 19.30 Uhr, Lukitsch_Kreuz

Samstag, 23. Mai 2020

Woche der Bischöfe kommt

Vorsichtsmaßnahmen



Sonntag:
7.30 Uhr Frühmesse
9.45 Uhr Pfarrmesse

Bei schönem Wetter kann die hl. Messe auch auf dem Mutter Teresa Platz mitgefeiert werden!

Die letzte Online-Predigt in dieser Ausnahme-Zeit von Pfr. Norbert - 
ein Wort, dass uns nahe geht: Face to Face (klicken)

Guter Gott,wir glauben, dass du uns nahe bist, wie du Maria nahe warst. 
Wir vertrauen, dass du uns begleitest, wie du Maria begleitet hast. 
Wir hoffen, dass du uns stark machst, wie du Maria stark gemacht hast. 
So bitten wir dich, segne und beschütze uns, wie du Maria gesegnet hast, 
Du, der dreifaltige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Zur Hauskirche 

Beten wir für den steirischen "Volksbischof": Johann Weber hat am Samstag seinen himmlischen Heimgang angetreten!
https://www.vaticannews.va/ 


Den muslimischen Bewohnern unserer Pfarre wünschen wir ein freudiges Fastenbrechen am Sonntag. https://Fest_des_Fastenbrechens

Vorschau:

Donnerstag, 28. Mai, 19.30 Uhr bei Lukitschkreuz:
Em. Bischof Dr. Paul Iby verbindet die Maiandacht mit einem Blick auf 60 Jahre Diözese Eisenstadt

Pfingstsonntag, 31. Mai, 9.45 Uhr in der Stadtpfarrkirche
Festgottesdienst mit Diözesanbischof Dr. Ägidius Zsifkovics 
Die hl. Messe wird auch auf www.ankerplatz.at gestreamt!

Freitag, 22. Mai 2020

anektodisch

Joh. Paul II wäre am 18. Mai
100 Jahre alt geworden


18.00 Uhr Vesper

19.30 Uhr Maiandacht bei Fam. Sperker, Grieselstein
19.30 Uhr Maiandacht am Campingplatz Jennersdorf


Nicht irgend ein Rabbiner spricht u. a. über drei Päpste. Es ist Paul Chaim Eisenberg, der von 1983 bis 2016 Oberrabbiner in Wien war. Lesenswert. https://www.furche.at/

Donnerstag, 21. Mai 2020

für immer verbunden


Jesus Christus, der Auferstandene, wird in den Himmel aufgenommen. Er entschwindet und doch bleibt er allen nah. Den Augen entzogen, ist er da. Was unter uns Menschen oft schwierig ist, gut verbunden zu bleiben, ist sein Markenzeichen: Ich bin bei dir!

Herzliche Einladung:
"Himmel" - Spiegelbild der Seele

7.30 Uhr Frühmesse
9.45 Uhr Pfarrmesse






Impuls

Im Gebet verbunden -
verbunden mit Gott auf meine ganz persönliche Weise,
in meiner ganz persönlichen Beziehung zum „DU“
verbunden mit den Menschen in der Kirche,
in unserer Diözese, in meiner Gemeinde,
meiner Familie, meinen Freunden, ...An mir vertrauten Orten und in vertrauter Weise,
an neuen Orten und auf neue Weise,
alles hat seinen Platz, alles hat seine Zeit ...

das innere Gebet und
das äußere Gebet
vertrauend
 im Gebet verbunden



Zur Hauskirche: https://www.martinus.at/dl/OMLqJKJLOLmJqx4kJK/netzwerk-gottesdienst_ChristiHimmelfahrt_21052020.pdf

Mittwoch, 20. Mai 2020

Doppelt und dreifach


Jostkreuz (c) Christine Hösch
Heute findet die dritte Bittmesse statt. Dem Heiland noch die letzten Bitten mitgeben, bevor er seine Himmelfahrt unternimmt, zeugt von großem Glauben. Und auch wenn wir nur mehr wenige LandwirtInnen haben, ist die Bitte um "gedeihliches Wetter" immer angebracht.

Eine alte Tradition soll nicht aus der Mode kommen: https://www.katholisch.de/ (klicken)


6.00 Uhr Morgenlob und hl. Messe
19.30 Uhr Bittmesse beim Jostkreuz in Rax
19.30 Uhr Maiandacht in der Hans Ponstingl Gasse


Morgen: Christi Himmelfahrt!