Samstag, 18. April 2020

unterwegs - zu ihm


(c) kino.de

immer wieder führt ein weg
nach golgatha
immer wieder beginnt verrat
mit einem kuss
dornenkronen
vergitterte fenster
und peitschenhiebe
überall auf der welt

aber immer wieder
gibt es auch menschen
(c) UNHCR Lager Moria
Vorankündigung:
24. April Tag der Solidarität
mit den vergessenen Geflüchteten
auf den griechischen Inseln
die bereit sind
ein kreuz mitzutragen
einem hingefallenen aufzuhelfen
ein warmes tuch
um einen frierenden zu legen

jetzt sind wir alle unterwegs
durch ein finsteres tal
bis hin zu ihm
der für uns auferstanden ist

Maria Stahl, Dornbirn

Die Jennersdorferin, die voriges Jahr wieder in ihre Heimat gezogen ist, hat uns dieses Ostergedicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt. Leider ist es zwischen den Streaming-Gottesdiensten untergegangen. Verzeih, Maria! Aber es kommt nicht zu spät, heute als Einstimmung auf den morgigen "Klein-Ostersonntag", dem Weißen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten