Freitag, 5. Januar 2018

Das Licht weitertragen

Beim morgigen Hochfest "Epiphanie - Erscheinung des Herrn" feiern wir die Offenbarwerdung der Menschwerdung Gottes in Jesus Christus. Zu diesem offenbarten Licht kamen auch die drei Sterndeuter, von denen wir im Evangelium des Hochfestes hören. Bei der Begegnung mit dem neugeborenen Jesus Christus nahmen sie dieses Licht in sich auf und trugen es zu den Menschen in ihrem Alltag.

Dieses Licht aus der Begegnung mit Jesus Christus können auch wir alle weitertragen. Besonders schenken es uns aber die Priester in der Feier der Sakramente weiter. Eine Aufgabe, zu der sich bei uns immer weniger berufen fühlen. Ganz anders ist die Situation in vielen armen Ländern Asiens, Lateinamerikas und Afrikas: Dort gibt es viele Berufungen, doch oft fehlt das Geld für die Ausbildung zum priesterlichen Dienst. Mit der Kollekte am 6. Jänner werden diese Seminaristen unterstützt und es wird so dazu beigetragen, dass sie ihrer Berufung folgen können.

Es ist vermutlich nicht immer einfach, nach Weihnachten und den Sammlungen der Dreikönigsaktion auch hier noch einen Beitrag zu geben. Dennoch bitten wir Sie im Namen von Missio Österreich darum, um so Priester-Berufungen in den ärmsten Ländern der Welt unterstützen zu können.
Ein herzliches Vergelt's Gott für Ihre Gaben!

Freitag
9.00 Uhr hl. Messe im MTH
18.00 Uhr Vesper

Samstag - Hochfest Epiphanie-Erscheinung des Herrn
7.30 Uhr Frühmesse
9.45 Uhr Pfarrmesse

Keine Kommentare:

Kommentar posten