Samstag, 26. November 2022

Das neue Kirchenjahr eröffnet

Mit den Glocken wurde der Advent eingeläutet, die Adventkränze wurden gesegnet und das neue Kirchenjahr hat begonnen.

Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde, die Vereine, die Stadtkapelle eröffneten mit der Pfarre den Advent 2022. Den aufgestellten Lichterbaum sponserte DI Walter Deutsch.

Die Kath. Erwachsenenbildung stellte ihren Adventkalender vor, die Texte stammen von Hannes Glanz.

FOTOS

27. 11. 2022: 1. Adventsonntag

7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe mit Segnung der Adventkränze

17.00 Uhr:


Mo, 28. 11. 2022: 1. Rorate

6.00 Uhr für Kaufleute, Unternehmer, Beamte, Lehrer und Angestellte

Dienstag, 22. November 2022

Dem Advent entgegen

 

Mittwoch Kleiderladen (ab 10 Uhr) - das letzte Mal in diesem Jahr.

Samstag 17.00 Uhr Adventkranzsegnung, Vorstellung eines Adventkalenders, Entzünden des Lichterbaumes (keine Vorabendmesse)

1. Adventsonntag

7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe mit Adventkranzsegnung

17.00 Uhr Adventeinsingen - Gesangverein Jennersdorf


Hier die Roraten


Freitag, 18. November 2022

Der König mit der Dornenkrone

Am kommenden Sonntag feiern wir Christkönig, das große Fest am Ende des Kirchenjahres. Kein Palast, keine Krone, kein Zepter, dafür die Dornenkrone - ER, der die Leiden aller auf sich nahm, ist unser König!

Samstag, 18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe

 

Herzlichen Dank den fleißigen Damen, die den Herbstputz in der ARCHE vorgenommen haben!! Ebenso danken wir der FF Jennersdorf für den längstfälligen Baumschnitt im Pfarrgarten!

 

 

Großes Interesse herrschte beim kfb-Kinoabend: "Der stille Sturm". Über Sorgearbeit in der Gemeinde Jabing handelt der Streifen, den kfb-Frontfrau Andrea Lagler vorstellte.


 

 

Nächste Woche:

Mittwoch Kleiderladen (ab 10 Uhr) - das letzte Mal in diesem Jahr.

Samstag 17.00 Uhr Adventkranzsegnung, Vorstellung eines Adventkalenders, Entzünden des Lichterbaumes (keine Vorabendmesse)

1. Adventsonntag
7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe


 

Dienstag, 15. November 2022

kfb Filmabend!

"Der stille Sturm" wird von der kfb am Mittwoch in der ARCHE gezeigt: 18.30 Uhr! Ein Kinoabend ganz im Zeichen des wichtigen Themas - füreinander Sorge tragen. Empfehlenswert!



Unser Gast aus der Schweiz ist mit großem Engagement ans Ambo getreten und hat mit aufschlussreichen Bildern die Frohe Botschaft verkündet! Kuratorin Christine Hösch bedankte sich im Namen des PGRes für den hoffnungsvollen Besuch!

FOTOS 


Mittwoch:
6.00 Uhr Morgenlob
18.30 Uhr Kino in der ARCHE von der kfb

Samstag/Sonntag: Christkönig

 

> In den Avent hinein -

in Salzburg,  am Wolfgangsee: 

Samstag, 12. November 2022

Gast aus der Schweiz

Der Stadtpfarrer aus Wetzikon in der Schweiz, Patrick Lier, ist Gast in unseren Sonntagsmessen am Samstag und Sonntag!

Vorabendmesse 18.00 Uhr

Sonntag: 7.30 und 9.30 Uhr




Am Donnerstag-Abend haben wir den hl. Martin mit einem Festgottesdienst geehrt und nach der Weinsegnung mit dem Kostproben in der Arche gelobt. Vielen Dank den Winzern für Ihre Weinspenden: Martin Zieger, Josef Wiener, Manfred Bäck, Christian Deutsch, Brunner-Wagner und Walter Lorenz!

FOTOS 



Vorschau: Mittwoch, 16. Nov. um 18.30 Uhr Filmvorführung von der kfb

Freitag, 11. November 2022

Helfen - im Names unseres Heiligen

 

Freitag, 11. November
Feier des Diözesanpatrones in Eisenstadt
Festgottesdienst mit Kard. Hollerich (Livestream ab 9 Uhr)

         Martinstat "Fenster für Frierende"

         Im Zuge der Feierlichkeiten zu Martini bitten die Diözese Eisenstadt und die Caritas Burgenland um eine         gemeinsam Martinstat. Unter dem Motto "Fenster für Frierende" kann für die durch den Winter                         bedrohten Menschen der zerbombten Stadt Charkiw in der Ostukraine gespendet werden.

Caritas der Diözese Eisenstadt

IBAN: AT34 3300 0000 0100 0652

BIC: RLBBAT2E

Verwendungszweck: Martinstat Winterhilfe

 

Kanzelwort unseres Bischofs zu Martini

 

 

Martini-Festprogramm in der Nachbarpfarre St. Martin an der Raab:
www.festummartininovum.at

 

 

Samstag, 12. November
Solidarität mit den Familien, die Unterstützung von der Team Tafel Österreich bekommen.
Helfen Sie mit Lebensmittel zwischen 9 und 13 Uhr beim Roten Kreuz Jennersdorf. Danke!

Mittwoch, 9. November 2022

Dem hl. Martin entgegen - mit offenen Händen

 

Donnerstag, 10. November
18.00 Uhr Festgottesdienst am Vorabend zu Martini
Martiniloben in der Arche  >>>

 

Freitag, 11. November
Feier des Diözesanpatrones in Eisenstadt
Festgottesdienst mit Kard. Hollerich (Livestream ab 9 Uhr)

         Martinstat "Fenster für Frierende"

         Im Zuge der Feierlichkeiten zu Martini bitten die Diözese Eisenstadt und die Caritas Burgenland um eine         gemeinsam Martinstat. Unter dem Motto "Fenster für Frierende" kann für die durch den Winter                         bedrohten Menschen der zerbombten Stadt Charkiw in der Ostukraine gespendet werden.

Caritas der Diözese Eisenstadt

IBAN: AT34 3300 0000 0100 0652

BIC: RLBBAT2E

Verwendungszweck: Martinstat Winterhilfe

 

 

Martini-Festprogramm in der Nachbarpfarre St. Martin an der Raab:
www.festummartininovum.at

 

 

Mag. Kalkbrenner (ganz links)

Bibelvortrag am 8. Nov. von Mag. Anton Kalkbrenner: Von Mirjam zu Maria, brachte einen weitreichenden Einblick in das AT und NT - Maria - die Bundeslade der Kirche!




Samstag, 12. November
Solidarität mit den Familien, die Unterstützung von der Team Tafel Österreich bekommen.
Helfen Sie mit Lebensmittel zwischen 9 und 13 Uhr beim Roten Kreuz Jennersdorf. Danke!

 

Samstag, 5. November 2022

Maria in der Bibel - spannender Blick in die Bibel


Montag, 7. November
Der geplante Filmabend in der ARCHE wurde von der VHS abgesagt.


Dienstag, 8. November
19.00 Uhr Bibelabend in der ARCHE mit Mag. Toni Kalkbrenner:
Maria in der Bibel


Mittwoch, 9. November
6.00 Uhr Morgenlob
Ab 16.45 Uhr Laternenumzug der Kindergartengruppen


Donnerstag, 10. November
18.00 Uhr Festgottesdienst am Vorabend zu Martini
Martiniloben in der Arche



Samstag, 12. November
Solidarität mit den Familien, die Unterstützung von der Team Tafel Österreich bekommen.
Helfen Sie mit Lebensmittel zwischen 9 und 13 Uhr beim Roten Kreuz Jennersdorf. Danke!


Donnerstag, 3. November 2022

Neue Verantwortung

Damit es ihm auch in den nächsten Jahren ganz bestimmt nicht fad werde, habe der Diözesanbischof unserem Stadtpfarrer eine neue Aufgabe übertragen, teilte Kan. Franz Brei beim Allerseelen-Gottesdienst am Ende mit. 

Heute findet die Angelobung zum Kreisdechant in Eisenstadt statt. Als Kanoniker ist er damit für die Dekanate Jennersdorf, Güssing, Rechnitz und Pinkafeld in besonderer Weise verantwortlich. Der Geehrte bittet uns um unser Gebet!

FOTOS (Mag. Silvia Wagner)

 

Donnerstag, 3. November
18.00 Uhr Jägermesse bei der Hubertuskapelle

 

Einladung zum St. Martinsfest in Eisenstadt am 10. und 11. November
https://www.martinus.at/portal/glaube/lebenimjahreskreis/martinsfest

Montag, 31. Oktober 2022

Der Striezel und die Heiligen

Der längste Allerheiligen-Striezel wurde von der Gottesdienstgemeinschaft genüsslich verzehrt, nachdem er zuvor von Stadtpfarrer Franz Brei gesegnet wurde! Herr Herbert Opitz spendete den Riesen-Striezel, der in Großhartmannsdorf in aller Früh geflochten und gebacken wurde. Nicht nur den Kindern schmeckte er hervorragend!

Im Anschluss an die Pfarrmesse wurde ein Kinder-Wortgottesdienst gefeiert. Die Hl. Mutter Teresa und ihre Verbindung zu Jennersdorf stand im Mittelpunkt!

FOTOS

 

1. November ALLERHEILIGEN
9.30 Uhr Festgottesdienst mit der Stadtkapelle, anschl. Kranzniederlegung vor dem Mahnmal
14.00 Uhr Festmesse in der Friedhofskapelle und Segnung der Gräber am Friedhof

2. November ALLERSEELEN
9.00 und 18.00 Uhr hl. Messe für alle Verstorbenen in der Stadtpfarrkirche

Unsere Verstorbenen 2022.pdf

 

3. November
18.00 Uhr Hubertusmesse bei der Hubertuskapelle

5. November
19.00 Uhr MUTTER TERESA FEIER mit Krankensalbung und Segnung mit MT Reliquie

musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Mogersdorf unter der Leitung von HOL Alfred Postl



Mittwoch, 26. Oktober 2022

Herbst-Töne

 

Am kommenden Sonntag gibt es eine Überraschung für Allerheiligen: In der Pfarrmesse um 9.30 Uhr wird Kan. Stadtpfarrer Franz Brei den größten Allerheiligen-Striezel segnen! Jedes Kind bekommt ein großes Stück davon - anschließend Kindergottesdienst (10.30 Uhr)!

 

DB Dr. Ägidius Zsifkovitcs äußert sich als Referatsbischof für Migration kritisch gegen die Unterbringung von Geflüchteten in Zelten:
https://www.martinus.at/


Der 1. Taizé-Abend am 25. Okt. brachte eine wunderbare Stimmung in unsere Stadtpfarrkirche! Anita Würkner, unterstützt von Ines Rothbauer und Petra Meitz, führten mit ihren Melodien in eine Meditation über Glaube und Frieden. Die TeilnehmerInnen konnten mitsingen oder sich in die Töne einhüllen lassen...



Montag, 24. Oktober 2022

Über dem Wolkenmeer

Die Tafelbergmesse fand "über dem Wolkenmeer" statt. Besonders für den Frieden betete Kan. Stadtpfarrer Franz Brei und die Bläser der Stadtkapelle legten feine, herrliche Töne dazu. 

www.jdf-events.at
Viele starteten ihren Fußweg schon im Tal, andere wanderten nur das letzte Stück. Am Gipfel war die Sonne zugegen und rasch lösten sich die dichten Wolkenfelder im Raabtal auf - unsere Gebete stiegen damit zum Himmel auf. Festlich, dankbar und friedfertig klang es bei der Agape nach!

Herzlichen Dank den Organisatoren, rund um Manfred Bäck, Reinhard und Gerda Poglitsch und Walter Lorenz!

FOTOS (Florian Sommersguter, Michael Schmidt)

https://www.jdf-events.at/

 

Dienstag, 25. Oktober, 19.00 Uhr

Taizé-Abend mit Anita Würkner in der Stadtpfarrkirche

 Gesungenes Gebet (klicken)

 

Mittwoch, 26. Oktober, Staatsfeiertag

8.00 Uhr Vaterländische Messe in der Stadtpfarrkirche 

 

VORSCHAU auf den Sonntag, 30. Oktober:
Der längste Striezel wird von Stadtpfarrer Franz Brei um 9.30 Uhr (im Hochamt) gesegnet und danach an die Kinder verteilt!
10.30 Uhr Kindergottesdienst

Freitag, 21. Oktober 2022

Danke für Mutter Teresa!

Der 40. Jahrestag des Besuches von Mutter Teresa war ein Festtag des Dankes. "Gott hat uns Mutter Teresa geschenkt!" Damit brachte es Stadtpfarrer Franz Brei auf dem Punkt!

www.jdf-events.at
Schon am Morgen besuchte Kan. Brei alle Schulen, um den Schülern ein Bild von Mutter Teresa zu schenken. Am Vormittag wurde das Fest mit einer Votivmesse für die Heilige mit dem Bewohnern in der Kapelle des Mutter Teresa Hauses gefeiert.

Am Nachmittag erfolgte die Austellungseröffnung im Betreuten Wohnen im MTH. Fotos und zwei Künstler, Dir. Hannes Thomas und Andreas Müller stellen Werke aus. (Die Ausstellung ist weiterhin zugänglich, bitte im Sekretariat des MTH melden!)

Zur Lichterprozession und zur Festmesse kamen viele, die den Tag vor 40 Jahren miterlebten, aber auch viele denen der Alois-Luisser-Weg ein Anliegen war. Melitta Müller erzählte von der aufregenden und kraftvollen Begegnung am 20. Okt. 1982. Der Bürgermeister, Reinhard Deutsch, betonte das Schaffen von Stadtpfarrer Luisser und der Ernennung zum Ehrenbürger ihm Jahr 2000. Schließlich segnete Stadtpfarrer Franz Brei diesen Fußweg, der den Mutter Teresa Platz mit dem Mutter Teresa Haus verbindet.

Die Festmesse, die auch von Dechant Martin-Ralph Kalu mitzelebriert wurde, war ein feierlicher und würdiger Gottesdienst für die Heilige Mutter Teresa, musikalisch brillierte der Gesangverein Jennersdorf unter der Leitung von Dir. Andrea Werkovits.

Eine schlichte Agape rundete den Festtag und dieses besondere Jubiläum ab. Vergelt´s Gott!

FOTOS (Franz Tamweber, Reinhard Poglitsch, Christine Müller)

Claudia Boandl u. Gabriele Slamanig
 

 

FOTOS v. 1. Generationen-Café am 19. Okt.

 


Sonntag, 23. Oktober - Sonntag der Weltmission

7.30 Uhr Frühmesse

10.00 Uhr Bergmesse am Tafelberg mit der Bläsergruppe der Stadtkapelle

Vergelt´s Gott für Ihr Opfer zum Weltmissionssonntag!


Freitag, 14. Oktober 2022

40 Jahre nach einem ganz besonderem Besuch!

     Mittwoch, 19. Oktober
6.00 Uhr 40 Jahre Morgenlob in der Stadtpfarrkirche
10.00 Uhr Kleiderdepot
14.00 Uhr 1. Generationencafé in der Arche "Fit durch den Winter"


    Donnerstag, 20. Oktober
Vormittags Andachten in den Schulen zum Besuch von der Hl. Mutter Teresa



Samstag, 8. Oktober 2022

Maria Wörth war die Reise wert!

Der Fehringer Kirchenchor mit Ensemble begeisterte mit einer lateinamerikanischen Messe alle TeilnehmerInnen der Mutter Teresa Feier am 5. Oktober in unserer Stadtpfarrkirche!

FOTOS Mutter Teresa Feier

 

Ein strahlender Herbsttag begleitete uns auf unserer Pfarrwallfahrt nach Kärnten und in die Südsteiermark. 85 PilgerInnen nahmen teil und waren beeindruckt von der Festmesse, die auch Bischofsvikar Militärpfarrer Dr. Christian Rachle mitfeierte. Der Wallfahrtskirche näherten wir uns auf dem Seeweg. Die Schiffsfahrt war eine schöne Einstimmung auf alle Eindrücke, Gebete und Gemeinschaftserlebnisse. Der Abschluss in der Südsteiermark war ein guter Ausklang auf diese Wallfahrt! 

Herzlichen Dank an das Reisebüro Wolf, Pfarrsekretärin Andrea Tauchner und Kan. Brei! 

FOTOS Pfarrwallfahrt Maria Wörth


Gewohnte Gottesdienstordnung Samstag und Sonntag!

Nächste Woche bleibt die Pfarrkanzlei geschlossen.

Dienstag, 4. Oktober 2022

Nobelpreis für Physik: Anton Zeilinger

Segensgemeinschaft mit
Tieren
Segnen kommt vom Lat. "benedicere" und heißt wörtlich: Gutes sagen! So soll jeder Segen auch wörtlich genommen werden: "Du bist gut!" Das Gute wächst!" Das Gute ist uns allen verheißen!

Stadtpfarrer Franz Brei segnete am Samstag die Fahrzeuge (und beteiligte sich am Auto-Korso durch Jennersdorf) und am Sonntag, im Gedanken an den hl. Franziskus, die Tiere!


FOTOS von der Fahrzeugsegnung
mit Dank an Mag. Michael Schmidt



Morgen Mittwoch:

19.00 Uhr Mutter Teresa Feier in der Stadtpfarrkirche
Kan. Stadtpfarrer Franz Brei spendet die Krankensalbung und den Einzelsegen mit der Mutter-Teresa-Reliquie - musikalisch getragen vom Kirchenchor Fehring!


Freitag, 7. Okt.
6.00 Uhr Abfahrt zur Pfarrwallfahrt nach Maria Wörth (Kärnten)
(Pfarrkanzlei ist geschlossen!)


Samstag, 8. Okt.
9-13 Uhr Unterstützung der Team Ö Tafel beim Roten Kreuz
mit Rahmenprogramm (rechts oben)

18.00 Uhr Vorabendmesse



Freitag, 30. September 2022

Hl. Franziskus, Mutter Teresa Feier, Pfarrwallfahrt

 

Samstag, 1. Oktober:
11.00 Uhr Segnung aller Fahrzeuge bei der Gernot Arena
18.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 2. Oktober,Wenzelkirtag
7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe
15.00 Uhr Tiersegnung am Mutter Teresa Platz

 

Mittwoch, 5. Okt.
10 Uhr Kleiderladen öffnet wieder!
19.00 Uhr Mutter-Teresa-Feier mit Krankensalbung und Einzelsegen


Freitag, 7. Okt.
6.00 Uhr Abfahrt zur Pfarrwallfahrt nach Maria Wörth


Samstag, 8. Okt.
9-13 Uhr Unterstützung der Team Ö Tafel beim Roten Kreuz
mit Rahmenprogramm (siehe unten)

18.00 Uhr Vorabendmesse


 





Dienstag, 27. September 2022

Wir feiern unseren Kirchenpatron!

Festmesse bei der Stadtfeuerwehr Jennersdorf und Segnung des neuen Tunnel-Einsatzfahrzeuges durch Kan. Stadtpfarrer Franz Brei.

Fotos auf https://www.jdf-events.at


Mittwoch, Gedenktag unseres Kirchenpatrons
6.00 Uhr Morgenlob
17.00 Uhr Begräbnis +Anton Brückler

Donnerstag, Gedenktag der Erzengel
18.30 Uhr Zeit der Stille
19.00 Uhr hl. Messe

Samstag, Gedenktag der hl. Theresia vom Kinde Jesu
11.00 Uhr Segnung aller Fahrzeuge bei der Gernot Arena
18.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, Wenzelkirtag
7.30 und 9.30 Uhr hl. Messe
15.00 Uhr Tiersegnung am Mutter Teresa Platz


Im Oktober wird unser Kleiderladen zweimal geöffnet sein:
Mittwoch, 5. Okt. und 19. Okt, jeweils von 10 bis 11 Uhr.
Bitte bringen Sie Winterkleider und -schuhe - vielen Dank!


Donnerstag, 22. September 2022

Mit der Kraft des Himmels: Segnungen

Das neue Pfarrblatt können Sie online schon abrufen:

Jennersdorfer Pfarrblatt 180

 

Die Verteiler:innen mögen die Druck-Exemplare Freitag - Vm im Pfarrbüro abholen. Herzlichen Dank für das Austragen!

 

Am kommenden Sonntag, 25. Sept., feiern wir mit der FF die Sonntagsmesse um 9.30 Uhr in der Halle der Jennersdorfer Stadtfeuerwehr - mit Segnung eines neues Tunnelfahrzeuges! Musikalisch begleitet von der Stadtkapelle Jennersdorf.

Keine Gottesdienste am Sonntag in der Stadtpfarrkirche!


Vorschau auf die nächsten Segnungen:               



Montag, 19. September 2022

Eine übervolle Kirche mit schönstem Schmuck

Passend zum Erntedankfest stellte sich auch der Sonnenschein ein, sodass die Stadtkapelle die Prozession anführen konnte, gefolgt von vielen kleinen Traktorfahrern, der Erntedankkrone und allen Ehren- und Festgästen. Bei der Segnung am Mutter Teresa Platz beteiligten sich auch die Kinder und alle Traktoren durften dann hinein, sodass der Altarraum zum "Kreisverkehr für die vielen Fahrzeuge" (Kan. Stadtpfarrer Franz B.) wurde. Alle hatten Platz und bestaunten die wunderschön geschmückte Kirche!

FOTOS (Erntedank - Reinhard P.)

 

Dienstag: 19 Uhr hl. Messe

Mittwoch: 9 Uhr hl. Messe

Freitag: Bitte Pfarrblätter abholen - danke!

Freitag, 16. September 2022

Dankbar zum Erntedankfest!

Anbei ein kleiner Vorgeschmack auf unser Erntedankfest am kommenden Sonntag!

Bitte kommen Sie am Sonntag spät. um 9.15 Uhr in die Kirchenstraße - Prozession mit der Ernte-Krone zum Mutter Teresa Platz mit der Stadtkapelle, Segnung und Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche, anschl. Agape

 

 

Der Senioren-Nachmittag in der Arche (Dienstag) war wieder voller Schwung und guter, gepflegter Atmosphäre. Frau Gabriele Slamanig mit ihrem Team bot wieder Kulinarik, Basteln, Musik und gute Gespräche! Ein letzter Termin in diesem Jahr wird noch einmal angeboten: 19. Oktober (bitte vormerken!)

FOTOS 

 

Montag: Besprechung des PGR (19.00 Uhr)

Freitag: Bitte holen Sie vormittags die neuen Pfarrblätter in der Pfarrkanzlei, danke!

Freitag, 9. September 2022

Kreuzerhöhung - Friedensgebet für die Ukraine


Dienstag, 13. Sept.
Senioren-Nachmittag
in der ARCHE >>>
Das Team von Gabriele Slamanig bietet wieder ein reichhaltiges, nahrhaftes Programm! Mit Ihrem Interesse zeigen Sie, dass die viele Vorbereitung auch wirklich angenommen wird. Beginn 14 Uhr!

Segnung mit der
Mutter Teresa Reliquie
 

 

Mittwoch, 14. Sept.
Fest Kreuzerhöhung

6.00 Uhr Morgenlob
19.00 Uhr Patrozinium Körblerkapelle 

Am Mittwoch betet die Diözese Eisenstadt in bes. Weise für den Frieden in der Ukraine:
Bitte um Frieden.pdf

 

 

Freitag, 15. Sept.
18.30 Uhr Info-Abend von der Caritas Burgenland (Mag. Alexandra Kern)




Montag, 5. September 2022

25. Todestag von Mutter Teresa!

Heute: 5. Sept. 2022

Sr. Ambrosian rechts von
Stadtpfarrer Brei

19.00 Uhr Mutter Teresa Feier mit Krankensalbung

musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Bad Gleichenberg


Unser Stadtpfarrer besuchte am letzten Freitag die Missionarinnen der Nächstenliebe in Wien und feierte die hl. Messe im Gedenken an ihren 25. Todestag. Die neue Oberin, Sr. Ambrosian, bedankte sich für die Einladung nach Jennersdorf und hofft bald zusagen zu können.

 

Viele kamen am 1. Sept.-Sonntag zum Dorffest Grieselstein und feierten die Sonntagsmesse mit Kan. Stadtpfarrer Franz Brei mit der Stadtkapelle Jennersdorf!

FOTOS

 

Dienstag:     9.00 Uhr hl. Messe

Mittwoch:    6.oo Uhr Morgenlob

Donnerstag:   
Maria Geburt: kfb-Dankwallfahrt nach Maria Bild:
18.00 Uhr meditativer Rosenkranz, 18.30 Uhr hl. Messe und Lichtprozession

 

Mittwoch, 31. August 2022

Feiern mit den Siegern

Am letzten Sonntag waren die erfolgreichen SportlerInnen der Betreuten Wohngruppe Jennersdorf (TeilnehmerInnen bei den 8. Nationale Sommerspiele Special Olympics 2022) beim Hochamt dabei. Die Leiterin, Frau Sylvia Gorditsch, stellte die Einrichtung vor und berichtete die Teilnahme bei den Spielen: 12 Medaillen wurden "erkämpft"!

Stadtpfarrer Franz Brei segnete nach der Predigt die SportlerInnen und Medaillen, die sie - zu recht - stolz präsentierten.

FOTOS

 

Am Caritas-Sonntag betrug die Kollekte für Hungernde in Afrika: 684,18 Euro! Vergelt´s Gott!

 

Donnerstag: 17.00 Uhr Begräbnis

 

Samstag: Rosenkranz, Beichtmöglichkeit, hl. Messe (ab 18.30 Uhr)

 

Sonntag:

10.00 Uhr Dorfkirtag in Grieselstein mit hl. Messe

(KEINE Gottesdienste in der Stadtpfarrkirche!)

 

Montag:

19.00 Uhr Mutter Teresa Feier
musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Bad Gleichenberg

Freitag, 26. August 2022

Ein Kind vor Hunger retten!

religion.orf.at
Heute - vor 112 Jahren -
ist Mutter Teresa in Skopje geboren!
Hl. Mutter Teresa segne unsere Pfarre!

Die nächste Mutter Teresa Feier am
Montag, 5. September
(gleichzeitig der 6. Jahrestag ihrer Heiligsprechung)
wird vom Kirchenchor Bad Gleichenberg
musikalisch gestaltet (19.00 Uhr)!



„Ich hatte solche Angst um mein Baby. Ich dachte, ich würde ihn verlieren“, erinnert sich Djinga in der Republik Kongo. Gerade noch rechtzeitig kam sie mit ihrem Kleinen in die Ernährungsstation Elikya, wo er sofort stationär aufgenommen wurde. Dort erhalten die schwer unterernährten Kinder Sojamilch und werden bei Bedarf mit Medikamenten versorgt. Die Caritas Burgenland hilft Kindern wie Bosange, um sie vor den langfristigen Folgen des Hungers zu retten.

Bitte helfen Sie mit Kinder vor dem Hunger zu retten.

Caritas - Sammlung gegen Hunger
bei allen Gottesdiensten am 27. und 28. August 2022.

Vergelt´s Gott!